a abt-sportline-blue abt-sportline-gray arrow-left-blue arrow-left-invers arrow-right-blue arrow-right-invers arrows-ebrass-gray arrows-ebrass-green audi-blue audi-gray audi-lightgray audio-71db backward-arrow-outline backward-arrow-white bfm-logo-graphical brass-facebook-logo-outline brass-group-locations brass-logo-blue brass-logo-invers brass-logo-solid breadcrumb-dobble-arrow breadcrumb-sincle-arrow (1) breadcrumb-sincle-arrow cabrio-bodytype cabrio-roadster-solid-blue cabrio-roadster-solid cadilac-blue cadilac-gray cadilac-lightgray car-delivery-120 car-info-outline car-outline car-park-admin-graphical-120 car-park-basic-graphical-120 car-park-cofigurator-graphical-120 car-park-concepts-graphical-120 car-park-consultation-graphical-120 car-park-graphical-120 car-park-logistics-graphical-120 car-park-offering-graphical-120 car-park-order-graphical-120 car-park-software-graphical-120 car-recycling-120 car-service-120 car-service car-wheel-invers cards-and-licences-graphical-120 check-outline-invers check-outline chevrolet-blue chevrolet-gray chevrolet-lightgray close-outline-orange close-outline corvette-blue corvette-gray corvette-lightgray coupe-solid-blue coupe-solid customer-car-consultation-graphical-120 datepicker-gray dead-end down-arrow-outline drop-down-arrow-inversdrop-down-arrow-invers drop-down-arrow e-mail-solid effizienzklasse-a-pluseffizienzklasse-aeffizienzklasse-aplus effizienzklasse-beffizienzklasse-ceffizienzklasse-deffizienzklasse-eeffizienzklasse-feffizienzklasse-gemission_a emission_aplus emission_b emission_c emission_d emission_e emission_f emission_g facebook_solid favorite-blue favorite-orange favotite-gray fax-solid forward-arrow-outline-thin forward-arrow-outline fuel-a fuel-b fuel-c fuel-d fuel-e fuel-f fuel-g google-maps hamburger-menu-outline hummer-blue hummer-gray hummer-lightgray info-solid kia-blue kombi-bodytype kombi-solid Iconsleasing-graphical-120 limousine-bodytype limousine-solid link-solid list-solid_orange list-solid-darkgray list-solid locator-solid-invers loupe-blue loupe-solid-blue loupe-solid-orange mail-solid noice-level-71db noice-levelopel-blue opel-gray opel-lightgray pdf-solid peugeot-blue peugeot-gray phone-blue phone-gary pickup-bodytype pickup-solid-blue quastion-mark-solid-blue (1) quastion-mark-solid-blue quastion-mark-solid-invers rent-a-car-120 seat-blue seat-gray Service shematics-car-service skoda-blue skoda-gray small-car-blue small-car-bodytype small-car sport-bodytype twitter_solid up-arrow-outline van-bodytype van-solid-blue van-solid vw-blue vw-gray weather-class-a weather-class-b weather-class-c weather-class-d weather-class-e weather-class-f weather-class-g weather-class workshop-date youtube_solid_red youtube_solid youtube-solid

Winnerod, 19. Juni  2015 – Eine Idee geht um die Welt: Weit mehr als eine Million Golfer rund um den Globus haben seit seiner Gründung am Audi quattro Cup teilgenommen. Die Motivation ist groß: Wer sich in einem der regionalen Turniere, die von Audi-Partnern organisiert werden, durchsetzt und auch das Deutschlandfinale gewinnt, der tritt Ende November in Mexiko gegen die internationale Konkurrenz an. Auf Einladung des Autohauses Brass gingen am 19. Juni auch im Golf-Park Winnerod 66 Teilnehmer an den Start.


Von Argentinien bis Australien, von Chile bis China, von Spanien bis Südafrika – in mehr als 50 Nationen hat sich der quattro Cup seit seiner Gründung vor 25 Jahren einen guten Namen gemacht. In dieser Saison kämpfen die Spieler zunächst um die Teilnahme am Deutschlandfinale vom 31. August bis zum 4. September im A-ROSA Golfresort Bad Saarow / Scharmützelsee. Auf dem Weg dorthin werden allein deutschlandweit 130 Qualifikationsturniere als „Vierer mit Auswahldrive“ gespielt. Die beiden besten Teams reisen dann nach Mexiko: Das Weltfinale wird vom 29. November bis zum 2. Dezember auf dem Cabo del Sol Ocean Course in Mexiko ausgetragen.

Vergangenen Freitag war es nun in Winnerod soweit. Zum Startsignal um 13 Uhr traten 66 Golfer zum Audi quattro Cup an. Auch das durchwachsene Wetter konnte keinen aufhalten, sich dem 18-Loch-Platz zu stellen. Am Ende des Tages standen folgende Sieger fest:


1.        Sieger Netto: Jan Stocker und Thorsten Walther (qualifiziert für das Deutschlandfinale)

2.       Sieger Netto: Wolfgang Gärtner und Achim Kümmel

3.        Sieger Netto: Markus Linke und Steffen Perner

1.        Sieger Brutto: Christian Schwarz und Lothar Schneider


Longest Drive Damen: Martina Beer

Longest Drive Herren: Mirco Weisenborn

Nearest to the Pin Damen: Martina Beer

Nearest to the Pin Herren: Achim Kümmel  


Bei einem leckeren BBQ am Abend wurde zusätzlich der neue Audi Q7 den Teilnehmern und exklusiven Gästen des Autohauses präsentiert. Brass-Geschäftsführer Artan Statovci setzte bei der Siegerehrung noch einen drauf und überlässt den Siegern für die Fahrt nach Berlin den neuen Audi Q7 inkl. Tankfüllung.

Nach einer äußerst gelungen Veranstaltung sind sich alle sicher, dass es einer Neuauflage im Jahr 2016 bedarf.

Please enter the password below

Das Passwort ist nicht korrekt!